Search
  • Tanja Hirsch

Glücksbowl mit Spargel und Linsensprossen


Das benötigst du für eine Portion:

½ Tasse Quinoa

1,5 Tassen Wasser

Salz

1 Hand voll Linsensprossen

4 Spargelstängel

½ TL Kokosblütenzucker

1 Hand voll Salat

einige Brombeeren

Granatapfelkerne und Blaubeeren

2 EL Walnusskerne

1 Orange

1 Hand voll Champignons

1 EL Balsamicoessig

1 EL Kokosblütensirup

Olivenöl Salz, Pfeffer


Dressing:

3 EL dunkler Balsamicoessig

3 EL Olivenöl

1/2 TL Kokosblütensirup

1/2 TL Senf

1 Prise Salz, Pfeffer

So gehst du vor:

Koche den Quinoa in reichlich kochendem Salzwasser, bis er bissfest ist. Erhitze 1 EL Olivenöl in einer Pfanne und erhitze die Linsensprossen ca. 3 Minuten darin bei schwacher Hitze. Schneide den Spargel in kleine Stücke, entferne das holzige Ende und brate ihn in etwas Olivenöl ca. 3 Minuten an. Füge einen Schuss Wasser, eine Prise Salz und den Kokosblütenzucker hinzu und lasse den Spargel gar ziehen. Putze die Champignons und halbiere sie. Erhitze 2 EL Olivenöl in einer Pfanne und brate die Pilze darin an, bis sie eine goldbraune Farbe erhalten. Gib den Balsamicoessig und dem Kokosblütensirup zu den Champignons und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab. Wasche den Salat, die Blau- und Brombeeren. Filetiere die Orange. Platziere den gekochten Quinoa in deiner Bowl, füge Salat, Spargel, Walnüsse, Linsensprossen, Beeren hinzu und mariniere deine Bowl mit dem Dressing, für das du alle oben aufgelisteten Zutaten hierfür vermengst.

©2020 Tanja Hirsch