Search
  • Tanja Hirsch

veganes Snickers - Erdnuss trifft auf Datteln

Updated: Sep 30, 2019


Das benötigst du für ca. 5 große Stücke:

1/2 Glas zarte Haferflocken *** 1/2 Glas Walnüsse *** 4 EL Mandelmilch *** 1 TL Kokosöl

12 entsteinte Datteln *** 1/2 Glas Mandelmilch *** 6 EL Erdnussmus *** 1 Pr Salz

½ Tafel (100g) dunkle vegane Schokolade (Kakaoanteil mindestens 80%)

2 EL Kokosöl *** optional ungesalzene Erdnüsse und rote Beete Pulver


So gehst du vor:


1. Gib die Haferflocken in einen Mixer und zerkleinere sie zu Hafermehl


2. Gib die Walnüsse, 1 TL Kokosöl und die Mandelmilch hinzu und mixe alles, bis eine klebrige Masse entstanden ist.


3. Lege eine kleine rechteckige Auflaufform oder Plastikdose mit Backpapier aus, damit sich die Schokoriegel später besser lösen.


4. Drücke den Boden in deine viereckige Form und verteile ihn gleichmeißig (klebrige Angelegenheit!) Gib die Form in das Gefrierfach.


5. Bereite die Karamellmasse zu, indem du 12 Datteln im Mixer zerkleinerst. (Hierfür benötigst du einen sehr starken Mixer oder Pürierstab! Alternativ kannst du auch Dattelmasse in türkischen Supermärkten kaufen) Nach Belieben kannst du noch 3-4 EL ungesalzene Erdnüsse unterheben/einkneten)


6. Nimm den Teig aus dem Gefrierschrank und glätte ihn mit einem Löffel. Verteile die Masse auf dem vorgekühlten Boden und gib noch eine dünne Schicht Erdnussmus (6 EL) darüber.


7. Gib die Form für mindestens 2-4 Stunden in das Gefrierfach.


8. Schneide den Erdnuss-Fudge in gleichmäßig große längliche Stücke.


9. Schmelze die Schokolade mit 1 TL Kokosöl in einem Wasserbad und wende die Schokoriegel einzeln vorsichtig von allen Seiten darin und hebe sie vorsichtig mit einer Gabel wieder heraus.

Lagere die veganen Snickers unbedingt im Kühlschrank!

Im Kühlschrank kannst du diese leckere Nascherei bis zu 2 Wochen lagern.


For my aruban friends:


Here´s what you need for 5 Snickers

1/2 cup oat flakes

1/2 cup walnuts

4 teaspoons almond milk

1 teaspoon coconut oil

16 dates (no stone) or half a glass of date paste

8 tablespoons peanut butter

100g dark vegan chocolate (80%)

2 tablespoons coconut oil

optional unsaltened peanuts and beet powder


This is how you do it

1. Blend the oatflakes to oat flour.


2. Add the walnuts, 1 teaspoon of coconut oil and the almond milk and blend until smooth


3. Press the dough into a square tupperware container (app. 0,5 cm) and freeze. (put baking paper underneath, so you can get it out better)


5. Blend 12 dates until you get a really thick sticky paste (you need a really good blender for this!!!!)

If you like it crunchy, add 3-4 tablespoons unsaltened peanuts.


6. Take your dough out of the freezer and even it out with a spoon. Add the date layer and even it out.


7. Add the peanut butter on top


8. freeze again for 2-4 hours.


9. cut into bars with a sharp knife.


10. In a water bath melt the chocolate with 1 tablespoon coconut oil and add the bars one by one until they are covered with it.

Keep them in the fridge. You can store them 2 weeks there, but they never last that long ;)




©2020 Tanja Hirsch