Search
  • Tanja Hirsch

Ombre pancakes auf Pitahaya-Carpaccio

Updated: Dec 8, 2018

Das benötigst du:

½ Tasse Dinkelmehl

1 Tasse Hafermilch

1 EL Kokosblütenzucker

1 TL Backpulver

1 Pr Salz

½ Vanilleschote

½ Tasse gepuffter

Amaranth

etwas Kokosöl zum Ausbraten

1 Drachenfrucht

1 EL rote Beete Pulver

2 gefrorene Bananen

2 EL gefrorene Himbeeren Beeren, Granatapfelkerne, Sesam und Minze zum Garnieren So gehst du vor:

Vermenge das Mehl mit der Hafermilch, dem Kokosblütenzucker, dem Backpulver, dem Mark einer ½ Vanilleschote und dem Salz in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen. Lass den Teig ca. 5 Minuten quellen. Rühre anschließend vorsichtig den gepufften Amaranth unter. Erhitze eine Msp. Kokosöl in einer kleinen Pfanne und gebe ca. 2 EL des Teiges in die heiße Pfanne. Reduziere die Temperatur und brate den pancake ca. 2 Min von jeder Seite. Gib nun bei jedem Pfannkuchen 2 Msp. Rote Beete Pulver hinzu, dadurch bekommst du den schönen Farbverlauf von natur zu dunkelpink. Püriere die gefrorene Banane mit den Beeren und gib sie auf deinen Pfannkuchenstapel. Schneide die Drachenfrucht in sehr feine Scheiben und lege sie Kreisförmig auf deinen Teller. Ordne deine Pfannkuchen in der gewünschten Reihenfolge darauf und gebe die Nicecream oben drauf. Garniere deine Kreation mit frischer Minze, Beeren, Nüssen, Sesam, gepufftem Amaranth oder was du noch so zuhause findest.


©2020 Tanja Hirsch